Herausforderung Digitalisierung

Wir unterstützen Sie

Herausforderungen der Digitalisierung

Automatisierung

Immer noch gibt es in vielen Prozessen Brüche und manuelle Schritte, die keinen Mehrwert bieten. Diese Prozesse sind langsam, teuer und für die Nutzer – z.B. Ihre Kunden – unbefriedigend. Um bestehende Schnittstellen zu digitalisieren und die Verarbeitung stärker zu automatisieren, müssen die fachlichen Prozesse und Regeln dafür vereinfacht und ausreichend definiert werden.

Individualisierung

Die Digitalisierung bietet neue Geschäftschancen durch Individualisierung von Produkten. Differenzieren Sie sich vom Mitbewerb, schaffen Sie Mehrwert für Ihre Kunden und erhöhen Sie die Kundenbindung.

Digitales Produktmanagement

Das Produktmanagement steht vor neuen Herausforderungen: Durch die Digitalisierung rücken Kunden näher denn je an Produkte, Dienstleistungen und Hersteller heran. Digitale Produkte dienen gleichzeitig auch dem Vertrieb, der Kundenkommunikation und Analyse. Im Produktmanagement müssen alle diese Aspekte berücksichtigt werden.

Um so wichtiger ist eine strukturierte und nachvollziehbare Methode im Produktmanagement, die den Kunden in den Mittelpunkt rückt. Vom Zielkunden aus wird der angestrebte Mehrwert des Produkts für den Kunden und die dafür benötigten Produkteigenschaften entwickelt.

Zusammenarbeit Fachbereich & IT

Fachbereich und IT müssen auf Augenhöhe zusammenarbeiten, damit die geschäftlichen Ziele und Rahmenbedingungen und die Erfordernisse der Digitalisierung gleichermaßen bei der Neugestaltung Ihrer Geschäftsprozesse berücksichtigt werden.

Der Fachbereich benötigt Fleixibilität bzgl. der Ausgestaltung und Optimierung von bislang komplizierten Prozessen und gewachsenen Regeln, damit eine ausreichende Vereinfachung und Automatisierung möglich ist. Die IT muss als Berater dafür agieren und mehr denn je als Mittler zwischen den digitalen Möglichkeiten und dem Geschäft aktieren.

Unsere Beratungsleistungen

Vorstudien & Projekte

Vorbereitung, Initialisierung und Management von mittleren und großen Projekten:

  • Strukturierte Durchführung von Vorstudien in Zusammenarbeit mit Fach- und IT-Abteilungen
  • Organisation von großen Projekten und Gestaltung der Startphase
  • Projektmanagement und Sonderaufgaben im Rahmen der Projektdurchführung
  • Mit der Fähigkeit, bei Bedarf zwischen der Detailebene und dem großen Ganzen zu wechseln
  • Sowohl fachliches Verständnis als auch technischer Background

Produktmanagement

Wir wenden eine strukturierte Methode zum Produktmanagement für digitale Produkte an:

  • Zielgruppendefinition und Bildung von Personas
  • Angestrebter Nutzen des Produkts und ausreichende Differenzierung im Wettbewerb
  • Generierung und Auswahl der Produktfeatures
  • Ausgestaltung von Benutzeroberflächen
  • Hypothesenbildung und Verprobung mit Testnutzern

User-Tests

Speziell um die konzipierte Lösung zu evaluieren, bevor sie den Nutzer erreicht, haben wir eine Lab-Umgebung geschaffen um Stärken und Schwächen der konzipierten App im Vorfeld zu analysieren und gegebenenfalls zu optimieren. Dazu zählen:

  • Strukturierte Interviews bzgl. Zielgruppen und Nutzenaspekten zur Prüfung und Entwicklung neuer dgitatler Produktideen
  • Verprobung von Entwürfen / Mockups von digitalen Produkten mit Anwendern aus Ihrer Zielgruppe
  • Feedback zu bestehenden digitalen Produkten – Ihren und denen Ihrer Mitbewerber

Thomas Tieke

Thomas Tieke, Geschäftsführer der increatly GmbH, hat über 20 Jahre Erfahrung als Leiter Softwareentwicklung und Berater für mehrere IT Beratungsgesellschaften in verschiedenen Branchen. Er berät namhafte Großunternehmen im Rhein-Main Gebiet im Projektmanagement und bei ihrer Digitalisierungs–Strategie.

Referenzen

Projektleitung und Beratung: Einführung digitaler Produkte

Leitung eines IT-Projekts zur Unterstützung einer großen deutschen Bank bei der Einführung digitaler Produkte. In diesem laufenden Projekt wird die Grundlage für die flexible Bepreisung und eine kundenorientierte, effiziente Abrechnung dieser Produkte geschaffen. Das Projekt umfasst eine Ausschreibung mit Auswahl einer passenden Software, die Implementierung als Pilot und die Erstellung einer Roadmap für die weitere Implementierung der Software.

Beratung: Pilotierung und Rollout digitalisierter Vertriebskanal bei Partnern

Der Kunde, ein Förderinstitut, hat eine Plattform zur effektiven und schnellen Unterstützung von Endkunden und Vertriebspartnern etabliert. Dies betrifft sowohl die Kreditanbahnung (Information und Beratung) als auch die Zusage- und Bestandsprozesse. Im Projekt wurden Vertriebspartner des Kunden bei Pilotierung und Roll-Out der neuen Funktionen unterstützt.

Beratung: Digitalisierung von Anträgen, Prüfungen und Entscheidungen

Der Kunde, ein Förderinstitut, hat ein großes Programm zur Verbesserung der Kundenorientierung und Effizienz innerhalb der gesamten Organisation aufgesetzt. Kunden, Vertriebspartner und eingebundene Experten sind betroffen. Wir haben den Kunden durch Vorstudien, Aufplanung und Initialisierung von mehreren Teilprojekten unterstützt.

Kontakt

Geben Sie uns gerne vorab eine grobe Info zu Ihrem Vorhaben.
Im Erstgespräch helfen wir Ihnen bei der weiteren Konkretisierung.

logo-kontakt

increatly GmbH
Hallgarter Str. 1
65346 Eltville am Rhein
Germany

+49 (0)6123 92529 40

mail: info (at) increatly.de